3. Juni 2012

Private Banken in Bremen sind verlässlicher Partner der Wirtschaft - Bankenverband der Hansestadt feiert 60. Geburtstag

"Wir sollten jetzt alle Kraft aufbringen, um den Euro zu stärken; denn es geht nicht allein darum, wettbewerbsfähig zu bleiben - und damit den Motor für eine gut funktionierende Exportwirtschaft in Deutschland am Laufen zu halten - es geht um die Zukunft Europas", mahnte Hans-Joachim Massenberg, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes deutscher Banken, anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Bankenverbandes Bremen. Ohne mehr politische Integration könne auch der Euro nicht bestehen, so Massenberg weiter. Deshalb müssten wichtige Reformen des Euro-Raumes von der Politik glaubwürdig angegangen werden. Zugleich müssten die hochverschuldeten EU-Länder ihre Haushalte in Ordnung bringen und die Voraussetzungen für Investitionen und damit für Wirtschaftswachstum schaffen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.